Spielergebnisse

Nachdem in der letzten Saison es dem TSG-Team „Bieranjas“ um Kapitänin Mo Meyer leider nicht gelungen ist, die Klasse zu halten, gilt es in der Hallenrunde 2017/18 den direkten Wiederaufstieg anzupacken. Allerdings muss die Mannschaft in der Hinrunde auf Ihre Hauptzuspielerin Meyer verletzungsbedingt verzichten.

Das zweite TSG-Team „Old Schmetterhänd“ will in dieser Saison das mäßige Ergebnis der Vorjahresrunde vergessen machen und greift unter Kapitänin Lena Maier in hoffentlich zwei packenden Derbys im Dezember die arrivierten Bieranjas an.

Und hier gibt’s die Spieltermine und die aktuellen Ligaergebnisse:

           2. Liga                               1. Liga

Im Archiv findet ihr die früheren Spielstände.

  

Die Hallen-Saison der U20-Jugend hatte am Finalspieltag in Kirchdorf nochmal einige Höhepunkte zu bieten:

Liga-05

Das Team TSG Postmünster II um Kapitän Kilian Brendel konnte dank engagierter und mannschaftlich sehr geschlossener Leistung erwartungsgemäß Wurmannsquick II klar 2:0 besiegen. Im Derby gegen TSG Postmünster I (Kapitän: Leon Leypoldt) forderten sie die erfahrenen Spieler der ersten Mannschaft gewaltig und gaben das Spiel nach heißem Fight mit 26:28 und 22:25 ab. Gegen die Tabellennachbarn des Gastgebers TSV Kirchdorf schließlich gelang mit nur 15 bzw. 13 Gegenbällen ein in der Höhe doch überraschender Sieg, der letztlich den vierten Rang in der Abschlusstabelle der Rottal-Inn-Liga sicherte.

Die erste Mannschaft zeigte zum Abschluss ihrer „Jugend-Karriere“ nochmal ihr Können und überzeugte mit tollen Schnellangriffen und Diagonalschlägen gefüttert aus den Händen der Zuspielerin Sophia Wellenhofer und lies den Gegnern TSV Kirchdorf, TSG Postmünster II und TUS Pfarrkirchen I mit jeweils 2:0 gewonnenen Spielen keine Chance. Am Ende der Saison steht damit der angestrebte zweite Platz der Liga und damit ein tolles Abschied aus der Jugend.

 

Hier findet Ihr die Schluss-Tabelle und alle Spielergebnisse der Volleyball-Jugendliga Rottal-Inn.

Die Ergebnisse früherer Spielzeiten findet Ihr im Archiv.

Zwei Damen-, drei Herren- und ein Mixed-Quattro-Team traten die abgelaufene Beachsaison in den Farben der TSG Postmünster auf den Platz.

In der Damen-Beachliga konnten unsere Vorjahressieger „Pinky und Brain“ (Sarah und Lena) die Mission Titelverteidigung erfolgreich beenden und erkämpften sich am letzten Spieltag dank des besseren Punkteverhältnisses erneut die Meisterschaft vor den mitfavorisierten Further Damen. Im zweiten TSG-Team „tall and small“ konnten unsere „Küken“ Bianca (16) und Viola (15) sich erneut gegen deutlich ältere und erfahrenere Teams durchsetzen und den letztjährigen 3. Platz festigen. Herzlichen Glückwunsch!

In der Freizeit-Beachliga der Herren konnte das Team "Unbeachable“  (Paul und Tobias) mit einer über die Saison hinweg kontinuierlichen guten Leistung den 3. Platz der letzten Saison erneut gegen starke Gegner verteidigen. Lediglich Taufkirchen und Furth mussten unsere Beach-Asse an sich vorbeiziehen lassen.  Die „m&m's“ (Maxi, Mo und Michael) schlugen sich als einziges (?) Team der Liga mit Damenbeteiligung ausgesprochen tapfer und landeten auf einem guten 6. Rang. Einen leider richtig schlechten Start in die Saison erwischte „Team Sandbox“ (Matthias und Walter) und trotz deutlich höherer Spielstärke in denn letzten Spieltagen blieb nur der 10. Platz am Ende übrig.

Das bunt gemischte Aktiven-Team der „Bieranjas" um Kapitän Peter Hofer zeigte trotz häufig wechselnder Besetzung in der traditionellen Quattro-Mixed-Beachliga was Erfahrung im Volleyball bewirken kann. Die Mannschaft lies etliche hochkarätige Teams (Reischach, Passau, Pfarrkirchen II u.a.) hinter sich und verbesserte sich um glatte 4 Plätze gegenüber der letzten Saison auf den guten 4. Rang. Tolle Leistung!

Hier die Endergebnisse:

                                Tabelle Duo
                                Tabelle Duo-Damen
                                Tabelle Quattro

Die Ergebnisse vergangener Sommer findet ihr im Archiv.